7. Dezember 2018 - Der NABU Kraichtal lud am Freitag in das Züchterheim Gochsheim zu einem Vortrag über das Thema "Insektensterben – Ursachen und Folgen" ein. Der überfüllte Saal zeigte das Interesse der Besucher an diesem Thema. 

Von ca. 48.000 Tierarten in Deutschland gibt es etwa 33.000 Insektenarten.

Bild: Sabine Holmgeirsson

In der Einleitung wies der 1. Vorsitzende des NABU Kraichtal Reinhard Pennekamp auf die Krefelder Studie hin. Diese stellte fest, dass die Insekten-Biomasse seit 1989 um mehr als 75 % zurückging.

Wir laden euch zu unserem erster Stammtisch dieses Jahr am Donnerstag, 19.05.2022 um 19:30 Uhr in der Pizzeria Da Angelo Heilbronner Strasse 7 in Menzingen ein.
Wir freuen uns auf euren Besuch.

Foto Walter Batzler

Haubenmeise - Foto: Frank Derer

 

Gemeinsam mit seinem Partner CEWE lädt der NABU vom 27. April bis zum 2. September 2018 zu einem Fotowettbewerb ein. Die Zuordnung zur Kategorie nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst vor. Die detaillierten Teilnahmebedingungen finden Sie hier. weiterlesen

Bienenwolf-Goldwespe - Foto: Frank Aeckersberg/www.naturgucker.de

Bienenwolf-Goldwespe - Foto: Frank Aeckersberg/www.naturgucker.de

 

Bei dem milden Wetter sind abends die Kröten unterwegs. Wir bitten Sie darauf zu achten und vorsichtig zu fahren.

Grasfroschpaar - Foto: Achim SchumacherGrasfroschpaar - Foto: Achim Schumacher
 
Der NABU-Kraichtal stellte zusammen mit der Jugendfeuerwehr Gochsheim einen Krötenzaun an der K 3503 in Richtung Bretten auf. Interessierte, die die Krötenwanderung unterstützen möchten, melden sich bitte bei Thomas Bratzel (Telefon 07258/925577).

Vom 6. bis 9. Janaur 2022 findet zum zwölfen Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreund*innen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Weitere Informationen