15. September 2018 - Dieses Jahr wurden 900 Kg "Streuobstwiesen"-Äpfel von Vereinsmitglieder geerntet und anschließend von Mathias bei der Streuobstinitiative in Unteröwisheim abgeliefert.

 

Foto: 900 Kg "Kraichtaler Streuobstwiesen Äpfel"

Bild: NABU Ferienprogramm 2018

01. September 2018 - Das diesjährige Ferienprogramm des NABU Kraichtal fand in den Talwiesen auf der Kraichtaler Gemarkung Gochsheim statt. Ausgestattet mit Becherlupen, Ferngläsern und Bestimmungsbüchern erkundigte der NABU gemeinsam mit 11 Kinder aus Kraichtal die Tier- und Pflanzenwelt der Lebensräume Wiese und Bach. Als besonderes Highlight konnte eine große Anzahl verschiedener Heuschreckenarten beobachtet werden. Zum Abschluß gab es bei schönem Spätsommerwetter ein leckeres Picknick auf der Wiese. Vielen Dank an Hanne, Thomas und Rainer!  

Die in dem Artikel genannten Möglichkeiten zu Verhinderung der Erosionschäden sind keine Neuerungen. In der Bundes-Bodenschutz – und Altlastenverordnung werden genau diese Punkte zitiert und die rechtlichen Grundlagen zu deren Vermeidung geschaffen. Der Artikel zeigt aber leider nur die halbe Wahrheit.


Unwetterereignisse der vergangenen Wochen halten die Stadtwerke Kraichtal weiterhin in Atem

Bild: Menzingen Juni 2018/ Hügelhelden

Tatsache ist, dass viele Ursachen der Erosionsschäden und der damit verbundenen Überflutung der Stadtteile selbst gemacht sind.

August 2018