Julia Klöckner ist die Vertreterin bäuerlicher Interessen. Ihre Agrarpolitik erlaubt es Bauern, die Umwelt zu versauen. Aber schuld soll natürlich der Aldi-Kunde sein.

06. Februar 2020 - Der Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) warnt davor, dass sich der rasante Rückgang von höher gewachsenen Obstbäumen in Baden-Württemberg negativ auf die Artenvielfalt auswirken wird. "Seit 2008 sind mehr als zwei Millionen der sogenannten Hochstamm-Obstbäume verloren gegangen", teilte der NABU am Freitag mit. Das seien acht Prozent der deutschen Bestände und zwei Prozent der Streuobstfläche ganz Europas, die in zehn Jahren gerodet worden seien. Dabei beziehen sich die Naturschützer auf eine Untersuchung der Universität Hohenheim.

Die Frage, ob mehr Vielfalt der Ökosysteme gewünscht sei, beantwortete die große Mehrheit der Teilnehmer am Bauerntag mittels eines Abstimmungsgerätes, mit einem "es soll so bleiben, wie es ist".

02. Dezember 2019 - Für deutsche Landwirte ist die Großstadt Berlin derzeit ein angesagter Ort. Vergangene Woche erst waren Zehntausende mit ihren Treckern in die Hauptstadt gekommen, um gegen das Agrarpaket und für mehr Anerkennung ihrer Arbeit in der Gesellschaft zu demonstrieren. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) konnten die aufgebrachten Bauern nicht besänftigen – Letztere verließ gar fluchtartig das Rednerpult am Brandenburger Tor. weiterlesen

27. November 2019 - Forscher haben festgestellt, dass das Wasser in vielen Wasserschutzgebieten im Land nicht ausreichend sauber ist. In über 60 Prozent seien Rückstände von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln nachweisbar, hieß es am Mittwoch in Stuttgart.

2.000 Proben aus dem Grundwasser haben die Experten zwischen 2014 und 2018 untersucht. Sie wollten wissen, wie viel und welche Pestizid-Rückstände darin nachzuweisen sind und untersuchten auch auf ganz neue Mittel. Ihre erschreckende Bilanz: Weit mehr als die Hälfte der Proben aus fast allen Wasserschutzgebieten im Land war nicht ganz sauber. In 60 Prozent wiesen die Forscher Reste der unterschiedlichsten Pflanzenschutzmittel nach. Das Problem ist, dass aus genau diesem Wasser unser Trinkwasser gewonnen wird. weiterlesen