Quelle: BNN vom 29. Oktober 2019

10. Oktober 2019 - Die Turteltaube ist Vogel des Jahres 2020. Zeichnung und Beschreibung von Thomas Bratzel folgt.

29. September 2019 - Sonntagmorgen, das Wetter sieht gut aus. Noch ist es still am Pfannwaldsee in Kraichtal-Oberöwisheim. Vereinzelt kommen Grüppchen an, mit Hut, Stock und Rucksäcken für einen Wandertag gerüstet; heute jedoch nicht für eine X-beliebige Wanderung, sondern anlässlich der Eröffnung des ersten, mit professioneller Beschilderung ausgestatteten Wanderweges in Kraichtal. Quelle: Landfunker.de

Weitere Wege werden im Rahmen eines großen interkommunalen LEADER-Projekts folgen (wir berichteten letzte Woche). Der neue Familienwanderweg in Oberöwisheim mit dem Kürzel „K1“ – wie Kraichtal 1 oder Kids in Kraichtal 1 – kann jedoch jetzt schon gewandert werden. Und er hat allerlei zu bieten, wie auch Bürgermeister Ulrich Hintermayer in seiner Eröffnungsrede betonte, denn er verbindet die einzigartigen Highlights Pfannwaldsee, Galgenhohle und Sternwarte Kraichtal miteinander und ist mit seinen rund sieben Kilometern, die meist auf unbefestigten Wegen verlaufen, geradezu ideal für Wanderungen mit Kindern.

Wer glaubt, die grünen Kreuze stehen für das Insektensterben, Verlust der Artenvielfalt, gegen Rodung von Hecken, gegen umpflügen von Feldwegen, gegen Umbruch von Streuobstwiesen - der irrt!

Agrarpaket - Die wichtigsten Punkte

Grüne Kreuze - Bauer Willi

Grüne Kreuze - Insektenlüge

Wohin Europa seine Bauern lenkt

Die gekaufte Agrarpolitik

Nitrat und Pestizide gefährden unser Grundwasser

Bauern begrüßen Milliardenhilfe

28. August 2019 - Beim Thema illegaler Vogelfang denken die meisten an Italien, Malta, Zypern oder vielleicht noch an den Nahen Osten, aber auf keinen Fall an Deutschland. Aber da täuschen sie sich, wie die Zahlen des Komitees gegen Vogelmord zeigen. Quelle: BNN Franz Lechner

Bild: vergifteter Fuchs in Menzingen 03/2019

Der Bonner Verein sammelt mit Unterstützung des Bundesamtes für Naturschutz schon seit Jahren alle nachgewiesenen Fälle von illegalen Greifvogeltötungen in Deutschland. E.D.G.A.R. (Erfassungs- und Dokumentationsstelle Greifvogelverfolgung und Artenschutzkriminalität) nennt sich diese Internet-Plattform, auf der jeder Verdachtsfälle melden kann.