1. Dezember 2016 - Ein halbes Jahr und 500 verkaufte Organic-Decken später hat die Firma Billerbeck heute erneut den NABU Kraichtal zu Gast gehabt und eine weitere Spende über 500 Euro überreicht. Nachhaltige und faire Produkte erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit und wir freuen uns diesen Erfolg weitergeben zu können.

Bild: Die Eberesche von der Firma Billerbeck wurde auf dem NABU Grundstück im Kachler von Mathias und Josefine gepflanzt.

 

19. November 2016 - Der 34-Jährige wurde am Samstag (19.11.) im Rahmen der NABU-Landesvertreterversammlung in Stuttgart von den Delegierten der NABU-Gruppen gewählt. Enssle tritt die Nachfolge von Andre Baumann an, der im Mai als Staatssekretär ins Umweltministerium gewechselt und daher aus dem Amt ausgeschieden war.

„Ich freue mich sehr über das Mandat und bedanke mich für das große Vertrauen, das die NABU-Delegierten in mich setzen“, sagte Enssle nach der Wahl. „Gemeinsam mit der großen NABU-Familie werde ich mit voller Kraft den erfolgreichen Weg meines Vorgängers Andre Baumann fortführen und weiter für die zentralen Ziele des NABU kämpfen: für mehr lebendige Vielfalt in Wäldern und Mooren, auf Äckern, Wiesen und Weiden. Für eine naturverträgliche Energiewende, für das europäische Naturschutzprogramm Natura 2000 und für ein Baden-Württemberg, in dem der Naturschutz einen hohen Stellenwert hat."
 
NABU-Präsident Olaf Tschimpke (links) übergibt  dem ehemaligen Vorsitzenden Andre Baumann die Goldene Ehrennadel. - Foto: Bianka LungwitzJohannes Enssle - Foto: Bianka Lungwitz

Bild links: Johannes Enssele. Bild rechts: NABU-Präsident Olaf Tschimpke übergibt dem ehemaligen Vorsitzenden Andre Baumann die Goldene Ehrennadel. - Foto: Bianka Lungwitz

13. und 14. August 2016 - Der NABU Kraichtal präsentierte sich zusammen mit der Stadt Kraichtal, Weingut Klenert und Kräuterpädagogin Annette Häffele auf der Landesgartenschau in Öhringen. Auf der NABU-Vogelstimmenrelaxliege konnte man anhand eines Audio-Tests die Kraichtaler Vogelwelt hören und Stimmen zuordnen. Zu  Vogelstimmenwanderungen, welche der NABU Kraichtal im Frühjahr regelmäßig anbietet, wurden Informationen eingeholt. Über die Mischsamen, die der NABU Kraichtal verschenkte, freuten sich die Besucher - viele von Ihnen selbst NABU-Mitglied. Interessierte holten sich Tipps, wie man Vogelhäusle errichtet, und zeigten großes Interesse an Natur- und Umweltschutz.

 Foto: 2. Vorsitzender Mathias Kaiser für den NABU Kraichtal bei der Landesgartenschau in Öhringen

20. Juni 2016 - Dass Ökologie und soziale Verantwortung Themen sind, die "den Puls der Zeit" treffen, hatte die Firma Billerbeck aus Kraichtal-Münzesheim bereits geahnt. Aber dass Sie mit Ihren ORGANIC-Produkten so einen Durchbruch landen würden, hat sie selbst überrascht. Einen kleinen Teil von Ihrem Erfolg mit GOTS-zertifizierten Decken und Kissen möchten sie an den NABU Kraichtal e. V. zurückgeben: Für die ersten 500 verkauften Decken spendet die Firma Billerbeck 500 € an den NABU Ortsverband.

 
 
 
Von Links nach Rechts: Mathias Kaiser (2. Vorsitzender NABU Kraichtal e. V.), Friedrich Ermert (Geschäftsleitung Billerbeck), Reinhard Pennekamp (1. Vorsitzender NABU Kraichtal e. V.)

NABU Kraichtal e. V. sagt "Herzlichen Dank" und wünscht der Firma Billerbeck weiterhin viel Erfolg mit ORGANIC-Produkten!

25. April 2016 - 11 Mitglieder des NABU Kreisverband Karlsruhe, darunter auch Mathias Kaiser und Reinhard Pennekamp vom NABU Kraichtal, waren auf einer 4-tägigen Exkursion nach Brandenburg ins Havelland.

Ziel war in erster Linie Information und Beobachtung der sehr seltenen und in Deutschland fast ausgestorbenen Großtrappen.

 
Mehr Großtrappen im Fiener Bruch. Schwer und schwer bedroht: die Großtrappe, ein Riesenvogel (Quelle: dpa)

Großtrappe (Quelle: dpa)

Besucht wurde neben dem Vogelschutzgebiet Havelländisches Luch auch der Gülper See. Was auf der Reise zu sehen war ist sehr beachtlich!